Honma TR20 V Eisen

Product image 1Honma TR20 V Irons
Product image 2Honma TR20 V Irons
Product image 3Honma TR20 V Irons
Product image 4Honma TR20 V Irons
Product image 5Honma TR20 V Irons
Product image 6Honma TR20 V Irons

Normaler Preis €1.365,00

Beim Honma TR20 V handelt es sich um ein geschmiedetes Eisen. Man kann es als relativ klassisches Cavity Back Eisen bezeichnen. Das heißt, dass das V vor allem für Spieler gedacht ist, die den Ball relativ konstant treffen. Außerdem sollte die Schlägerkopfgeschwindigkeit zumindest durchschnittlich sein. Diesen Spielern geht es nicht nur darum möglichst hohe Ballgeschwindigkeiten zu erzielen, sondern mit dem Ball auch "arbeiten" zu können. Der Schläger muss genügend Spin und Kontrolle liefern um jede Fahne am Grün angreifen zu können.

Honma hatte bereits mit dem TWorld 747 V einen ähnlichen Schläger der sehr erfolgreich war und von unseren Spielern wert geschätzt wurde. Die große Änderung zum TR20 V betrifft vor allem die Optik. Das TR20 sieht nicht ganz so schwer spielbar aus und verleiht deutlich mehr Selbstvertrauen. Da es sich um ein geschmiedetes Eisen handelt ist das Gefühl im Treffmoment sehr weich. Das liegt nicht nur an Honmas Schmiedetechnik sondern auch daran dass sehr weicher Stahl verwendet wird.

Mit dem TR20 V liefert Honma wieder einmal ein ausgezeichnetes, geschmiedetes Eisen für durchschnittliche bis sehr gute Spieler. Die Lofts des TR20 V sind klassisch mit 32° für das Eisen 7 und 44° für das Pitching Wedge.

In Sachen Schäfte setzt Honma auf die gewohnte Qualität von Nippon und die hauseigenen Vizard Schäfte als Graphit-Option. Als Nippon Stahlschäfte werden die GHs und Modus 3 verfügbar sein. Honma bietet außerdem eine breite Palette anderer Stahlschäfte als "custom" Bestellungen wie etwa Dynamic Gold, Project X, KBS, etc.

Honma TR20 V Eisen Daten

Eisen #3 #4 #5 #6 #7 #8 #9 #10 #11
Loft in ° 19.5 22
25
28
32
36
40
44
49
Lie in ° 60.5 61.0 61.5 62.0 62.5 63.0 63.5 64.0 64.0
Face Progression in mm 3.8 3.5 3.2
2.9
2.6
2.3
2.0
1.9
1.9
Schatflänge in Inch 39.0 38.5 38.0 37.5 37.0 36.5 36.0 35.5 35.5
Schwunggewicht Vizard TR85 D0 D0
D0
D0 D0 D0 D0 D1 D1
Schwunggewicht Modus3 105
D2 D2 D2 D2 D2 D2 D2 D3 D3

Unsere ersten Eindrücke zum TR20 V Eisen

Das Honma TW747 V war 2019 eines unserer beliebtesten Eisen und bot ein exzellentes Preis/Leistungsverhältnis für ein in Japan geschmiedetes Cavity Back Eisen. Das TR20 V geht diesen Weg weiter und wir müssen ehrlich sagen, dass sich an diesem Eisen nur wenig geändert hat. Auch das TR20 V ist ein modernes Cavity Back das vor allem für fortgeschrittene Spieler konzipiert wurde. Es gibt zwei kleine Unterschiede zum Vorgänger: die Ausbuchtungen im Cavity bzw. die Gewichtsverteilung ist minimal anders und beim TR20 V eher auf Ferse und Spitze konzentriert. Der zweite Unterschied ist das kleine Honma Logo in Gold das nun durchgängig in allen TR20 Eisen zu finden ist. Dieses Element gab es bei der TWorld Serie noch nicht.
Das TR20 V Eisen sieht unterm Strich noch einmal edler aus als der Vorgänger. Es wirkt klassischer und nicht ganz so verspielt. Die Goldelemente vermitteln einen höherwertigen Eindruck. Rein spielerisch gibt es keine großen Überraschungen. Das TR20 V liefert genau das was man von einem Eisen dieser Art auch erwarten kann und das auch das TW747 V bereits ausgezeichnet hat.

Über Honma's TR20

Die TW747 sind der erste Versuch von Honma sich vom Image eines überteuerten Nobelherstellers zu distanzieren. Und das ohne Abstriche in Sachen Qualität zu machen. Diese Linie wird nun mit den TR20 fortgesetzt. Die TR20 Eisen sind in gewohnter Honma Qualität gefertigt, das heißt mit japanischem Stahl von Hand geschmiedet und ohne akzeptierte Mängel. Produktionsabweichungen wie sie bei fast allen anderen Herstellern zu beobachten sind gibt es bei Honma auch mit der TR20 Serie nicht.

Man muss also keine tausende von Euro für einen neuen Eisensatz ausgeben. Honmas TR20 Eisen sind in einer Preiskategorie in der sich auch alle anderen großen Hersteller befinden. Aber die Qualität ist herausragend. Die Schlägerköpfe sind das eine. Das andere sind die verbauten Schäfte. Die Auswahl an Schäften ist nicht groß aber nur so kann sichergestellt werden dass auch tatsächlich nur das Beste vom Besten verbaut werden kann. Für Sie als Spieler heißt das, dass der Schläger auch tatsächlich so viel wiegt wie angegeben, genauso lang ist wie er sein soll und die Eigenschaften nicht von Eisen zu Eisen schwanken. Es ist keine Seltenheit dass ein Eisen 6 genauso weit geht wie ein Eisen 5 nur weil die Schäfte verschieden sind. Obwohl natürlich angeblich der selbe Schaft eingebaut ist. Die Fertigungstoleranzen sind bei vielen Schläger- und Schaftherstellern unfassbar groß. Bei Honma nicht. Deswegen können Sie auch nur zwischen ganz wenigen Schäften wählen.

Wer sich für die TR20 Eisen entscheidet kauft nicht nur ein Stück Golfgeschichte, sondern kann auch sicher sein einen Eisensatz zu erwerben der den höchsten Ansprüchen genügt. Und das zu einem absolut fairen Preis - weit weg von dem was man für andere Eisen von Honma ausgeben kann. Für viele mag das unerwartet sein, wir sehen es als einmalige Chance für Spieler aller Handicapklassen.

Schließen (Esc)

Popup

Use this popup to embed a mailing list sign up form. Alternatively use it as a simple call to action with a link to a product or a page.

Age verification

By clicking enter you are verifying that you are old enough to consume alcohol.

Suchen

Einkaufswagen

Ihr Einkaufswagen ist im Moment leer.
Einkauf beginnen
EnglishGermanSwedishSpanish