Honma TR20 Driver und Eisen

Honma TR20 P Irons

Honma TR20 P Eisen

€1.200,00

Honma TR20 Driver

Honma TR20 Driver

€699,00

Honma TR20 V Irons

Honma TR20 V Eisen

€1.400,00

Honma bricht mit der TR20 Reihe in ein neues Zeitalter auf. Über viele Jahre war die TWorld bzw. Tour World Reihe für die sportlichen Spieler vorgesehen und es gab auch einige Tour Spieler die Schläger der Honma TWorlds ins Bag aufgenommen haben. Mit Justin Rose hat Honma den ersten Versuch unternommen einen bekannten und sehr erfolgreichen PGA Spieler unter Vertrag zu nehmen. Und jener Justin Rose hatte auch bei der Entwicklung der TR20 viel mit zu reden. Natürlich spielt er auch die neuen TR20 Schläger und vertraut dabei wieder auf seine Rose Proto Eisen die praktisch nur für ihn entwickelt wurden.

Honma TR20 Driver

Das Flagschiff der TR20 Reihe ist sicherlich wieder der Driver der im Vergleich zum TWorld Driver mit einigen Neuerungen erscheint. Zunächst einmal die Optik. Zwar bestand die Krone des TWorld 747 Drivers ebenfalls aus Carbon, aber im TR20 Driver ist das Carbon erstmals auch tatsächlich sichtbar. Honma gibt sich keine Mühe mehr es zu verstecken was den Driver optisch unserer Meinung nach stark aufwertet.
Ebenfalls ein Novum sind die austauschbaren Gewichte in der Sohle. Honma bietet ein eigenes Gewicht-Set an das dem Spieler etliche Möglichkeiten gibt Anpassungen vorzunehmen. Er kann nicht nur das Schwunggewicht praktisch nach Belieben ändern sondern auch Spin und Launch bzw. ein Stück weit auch die Richtung indem der Driver eher auf Draw oder Fade eingestellt werden kann.
Den Honma TR20 Driver gibt es wie gewohnt in den hauseigenen Vizard Schäften. Den Standardschaft gibt es dabei in zwei verschiedenen Gewichten die sich außerdem im Profil unterscheiden. Des Weiteren sind die FD- und FP-Schäfte gegen Aufpreis verfügbar und hier sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Denn diese Schäfte können auch extrem schwer bzw. hart bestellt werden - etwa genau so wie in Justin Rose spielt.

Honma TR20 Eisen: P und V

Das Honma TR20 P Eisen ist ein wirkliches "Players Eisen" und richtet sich in erster Linie an Spieler die das Maximum aus Ihrem Eisenspiel heraus holen möchten ohne sich zu sehr einzuschränken was die Spielbarkeit betrifft. Die Schlagfläche des TR20 P Eisens ist sichtbar kleiner als das des "Vorgängers" TW747 P und auch die Topline ist schmaler. Damit kann man nicht unbedingt behaupten dass das TR20 P Eisen ein Schläger ist der die Fehlerverzeihbarkeit maximiert. Vielmehr stellt das TR20 P einen Kompromiss dar. Es liefert dem Spieler gute Rückmeldung über den Schlag und gibt ihm gewisse Freiheiten die mit dickeren Sohlen oder größeren Schlagflächen nicht mehr gegeben sind.
Im Gegensatz dazu handelt es sich beim TR20 V Eisen um einen Schlägerkopf der in dieser Hinsicht noch deutlich mehr Freiheiten bietet. Es ist ein modernes Cavity Back Eisen das das Gewicht vor allem im Bereich der Ferse und Spitze verteilt. Dadurch erhöht sich das Trägheitsmoment und Fehlschläge werden besser stabilisiert. Das TR20 P ist in dieser Hinsicht übrigens sehr ähnlich und arbeitet noch mit zusätzlichen Gewichtsverlagerungen um diesen Effekt zu erhöhen. Das TR20 V ist jedoch eher klassisch und komplett aus einem Stück geschmiedet. 
Schließen (Esc)

Popup

Use this popup to embed a mailing list sign up form. Alternatively use it as a simple call to action with a link to a product or a page.

Age verification

By clicking enter you are verifying that you are old enough to consume alcohol.

Suchen

Einkaufswagen

Ihr Einkaufswagen ist im Moment leer.
Einkauf beginnen
EnglishGermanSwedishSpanish